Am 19. und 20. Mai 2018 wurde bei dem „ITSF Master Series“ - Turnier in Dortmund der Deutsche Tischfußball-Länderpokal ausgespielt. Dabei gingen erstmals die besten Damen, Junioren und Senioren der nationalen Landestischfußballverbände jeweils als eigenes Team an den Start, um den Titel für ihr Bundesland zu sichern.

Neben den guten „hessischen“ Ergebnissen beim „ITSF Master Series“ - Turnier konnte sich das Junioren Team Hessen (Marvin Borth, Golshan Chamani, Timo Fornoff, Tobias Fornoff, Amon Lorenz, Robin Schwinn und Betreuer Lukas Zahn) nach der knappen Finalniederlage gegen Niedersachsen über Silber freuen. Das Senioren Team Hessen (Dirk Droese, Klaus Gottesleben, Volker Gröschl, Toni Nardella, Peer Nitzsche und Jakobus Steuerwald) holte sich im Finale gegen NRW das Premieren-Gold.

Bei den Damen konnten wir dieses Jahr leider keine Mannschaft stellen.

Der Länderpokal der Herren findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Betreuern für einen spannenden Wettkampf.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Informationen auf deinem Computer zu speichern.
Diese gespeicherten Daten sind zum ordentlichen Betrieb unserer Webseite auf deinem Computer und deinem Browser notwendig.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Okay, damit bin ich absolut einverstanden